common.jump_to_content

Nutzungsbedingungen

Veranstalter
Die Lehrgänge werden von der bm - gesellschaft
für bildung in medienberufen mbh, Köln, durchgeführt
(im Folgenden „Veranstalter“ genannt).
Die Lehrgänge finden – wenn nicht anders angekündigt
– in den Schulungsräumen des Veranstalters
im Sachsenring 79 in 50677 Köln (Neustadt-
Süd) statt.

Anmeldung
Die Anmeldung zur Teilnahme soll möglichst
frühzeitig erfolgen. Sie ist schriftlich vorzunehmen.
Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer
diese Teilnahmebedingungen an. Anmeldungen
werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Nach Eingang der Anmeldung erhalten
die Teilnehmer eine schriftliche Bestätigung.
Der Vertrag kommt durch Absendung der Anmeldebestätigung
durch die Veranstalterin per Fax,
Post oder E-Mail zustande.

Zahlungsbedingungen
Der Teilnehmer hat die Gebühren für den Lehrgang
unabhängig von den Leistungen Dritter (z.
B. Agentur für Arbeit) zu dem in der Rechnung genannten
Termin unter Angabe der vollständigen
Rechnungsnummer zu zahlen.

Rücktritt und Kündigung
Der Rücktritt und die Kündigung sind schriftlich
zu erklären. Bei einem Rücktritt, der vor
der Rechnungsstellung erfolgt, werden keine
Kosten berechnet. Bei Rücktritt nach
Rechnungsstellung und ohne Stellung eines Ersatzteilnehmers
werden Storno- und Verwaltungsgebühren
in Höhe von 100,00 EUR erhoben;
bei Nichtteilnahme ist der volle Lehrgangspreis
für die ersten 6 Monate fällig. Bei einem Lehrgang,
der länger als 6 Monate dauert, ist eine
Kündigung mit einer Frist von 4 Wochen, erstmals
zum Ende der ersten 3 Monate, sodann jeweils
zum Ende der nächsten 3 Monate ohne Angabe
von Gründen möglich. Neben der Storno- und
Verwaltungsgebühr in Höhe von 100,00 EUR werden
die Kosten für bereits erhaltene Bücher und
Unterrichtsmaterial in voller Höhe in Rechnung
gestellt.

Absage seitens des Veranstalters
Der Veranstalter hat das Recht, bei nicht ausreichender
Teilnehmerzahl den Lehrgang abzusagen.
Sie ist in diesem Fall verpflichtet, bereits
bezahlte Gebühren zu erstatten. Weitergehende
Ansprüche hat der Teilnehmer nicht.
Wechsel der Dozenten
Ein Wechsel der Dozenten berechtigt den Teilnehmer
weder zum Rücktritt vom Vertrag noch
zur Minderung der Gebühr.

Urheberrechte
Alle Rechte für die ausgehändigten Seminarunterlagen
liegen bei dem Veranstalter oder bei
Dritten. Die Vervielfältigung ohne vorherige
schriftliche Genehmigung des Veranstalter ist
nicht gestattet. Die im Rahmen des Lehrgangs zur
Verfügung gestellte Software darf weder ganz
noch teilweise kopiert werden. Zuwiderhandlungen
verpflichten zum Schadenersatz.

Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, außer
wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem
Verhalten von Angestellten oder sonstigen
Erfüllungsgehilfen beruhen.
Datenspeicherung
Der Teilnehmer erklärt sich mit der automatischen
Be- und Verarbeitung der personenbezogenen
Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung
sowie späterer Informationen
einverstanden.

Fotofreigabe
Bei der Veranstaltung werden Fotos und Videos
gemacht. Diese ohne jegliche zeitliche, örtliche
und inhaltliche Einschränkung im Internet, in
Social-Media-Kanälen, in Druckwerken, jedem
bekannten und auch zukünftigen Medium, auch
für Werbezwecke ohne zeitliche Begrenzung veröffentlicht
werden dürfen, ohne dass hierfür eine
Vergütung gezahlt werden muss.